(M)Ein Jahr ohne Superlevel

Eigentlich wäre es mein Wunsch gewesen, dass diese Seite hier gar nicht existiert. Es gibt sie nur, weil es eine andere nicht mehr geben sollte. Das Ende von Superlevel jährt sich in Kürze, wirklich akzeptiert habe ich es jedoch erst Monate später. Ich war davon überzeugt, dass die Einstellung der Seite einen schwerwiegenden Verlust bedeutete. Nicht für den deutschen Spielejournalismus, jedoch für die Wahrnehmung, wie unterschiedlich und vielfältig man auch hierzulande über das Thema Videospiele sprechen kann. Doch ein Jahr später fühlt sich dieser Verlust vielmehr wie ein ganz persönlicher und nicht mehr wie ein allgemeiner an. Weiterlesen

Advertisements