Floor Kids: Das erste Mixtape

Dass Subkulturen noch einmal ganz eigene Subkulturen haben können, geht in der breiten Wahrnehmung oftmals unter. Hiphop ist deshalb vor allem Smudo, der sich mit Bürger Lars Dietrich über Cros Maske auf Olli Geißens Chartshow-Couch unterhält. Oder ein studierter Philosoph mit ausgeprägtem Markenfimmel. Die anderen Elemente von Hiphop traten mit zunehmender Dekadenz immer weiter in den Hintergrund, weshalb DJs auch durch Macbooks ersetzt wurden und jede Wandkritzelei an der eigenen Häuserwand ein echter Banksy sein muss, der den Wert der urbanen Immobilie ins Unermessliche treibt. 35 Jahre nach The Message ist man doch irgendwie auch ein Stück weit satt. Weiterlesen

Advertisements