Sea of Thieves: Bereit zum Kentern!

Exklusiv für Xbox One: Das schönste Wasser aller Zeiten.

In diesem Spiel kann jeder alles sein: Pirat oder Piratin. Wer Schätze zu schätzen weiß, kann sich glücklich schätzen, denn es gibt sie hier. Man muss sie nur suchen.

Ich bin auf einem großen Schiff. Mit mir sind andere Freibeuter an Bord, die auch nach Schätzen suchen. Einer erzählt mir, dass die Freibeuterei ähnlich wie Freelancing sei, nur ohne Rechnung stellen und ohne die Angst, die eigenen nicht mehr bezahlen zu können. Er spielt dazu auf dem Schifferklavier die Titelmelodie von Wickie. Es ist ein sehr gutes Gespräch, auch wenn es nur in meinem Kopf stattfindet, weil niemand wirklich mit mir redet. Es ist eben eines dieser Spiele, die bestimmt sehr viel Spaß mit Freunden machen, in die man diese jedoch nicht mit reinziehen will, um die Freundschaft zu erhalten. Eine Zwickmühle.

Weiterlesen

Advertisements

Nidhogg 2: Durchgekaut und ausgespuckt

In der nordischen Mythologie ist ein Nidhogg ein schlangenartiger Drache, der Verstorbene quält. In Nidhogg 2 hingegen ist dieses Biest der Sehnsuchtsort, nach dem jeder strebt, um es sich in seinem Magen gemütlich zu machen. Die Verwandlung vom Bad Boy zu Everybody’s Darling kam freilich nicht über Nacht, dennoch ist unklar, was zu diesem Sinneswandel führte. Ein Spiel, das viele Fragen aufwirft, die allein anhand der äußerst schwer einzuordnenden Schreilaute seiner Spielerinnen und Spieler nur unzureichend beantwortet werden können. Weiterlesen